Psychotherapie Mara Grigoleit

Titel

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

 

...dies steht für Desensibilisierung und Traumaverarbeitung durch Augenbewegungen -

Im Fokus stehen bei dieser Technik die Nachbearbeitung traumatischer Er­innerungen und die Verarbeitung belastender Gefühle. EMDR basiert auf bilateraler Stimulation,d.h. der Patient folgt den Fingern des Therapeuten, während dieser seine Hand in bestimmten Formen vor dem Gesicht bewegt.

Hierbei  werden beide Hirnhälften abwechselnd stimuliert, so dass Selbst­heilungskräfte aktiviert werden und  Traumata oder belastende Erinnerungen neu vernetzt und verarbeiten werden können.

Diese Technik wurde in etwas anderer Form schon von den Inkas verwendet, um Kinder von belastenden Ereignissen zu befreien, heute ist es hauptsächlich der Arbeit von Francine Shapiro zu verdanken, dass diese Technik wieder­ent­deckt und verfeinert wurde und seit Anfang  der 1990- er Jahre in Europa zur Anwendung kommt und letztlich 2006 durch den Wissenschaftlichen Beirat für Psychotherapie als wissenschaftlich anerkannte Psychotherapiemethode ge­nehmigt wurde.

EMDR ist sehr effizient und versetzt uns in die Lage posttraumatische Belas­tungs­störungen, Schmerzerfahrungen, Phobien,  Angst- und Schlafstörungen zu behandeln.

 

Lassen Sie sich gerne vom mir mit einer EMDR behandeln - Ihre kompetente Heilpraktikerin für Psychotherapie in Norderstedt